bANNER KÜHA1
|   Start   | |   Historie   | |   Aktuell   | |   Veranstaltungen   | |   Ausstellungen   | |   Archiv   | |   Presse   | |   Impressum   | |   Links   |
2018 Bier

GERDA BIER 
mit Objekten, Figuren und Materialbildern im Künstlerhaus Ziegelhütte
Das Künstlerhaus Ziegelhütte in der Kranichsteiner Straße 110  in Darmstadt eröffnet am Sonntag, 30. September 2018, 11.30 Uhr,
eine Ausstellung mit Arbeiten von Gerda Bier.
Gerda Bier ist jetzt 75 Jahre alt. Sie stammt aus Schwäbisch Hall, wo sie auch heute wieder lebt. Sie hat  an der Staatlichen Akademie für Werkkunst und an der Hochschule der Künste Berlin studiert. Sie ist Mitglied der Darmstädter Sezession, wurde mit dem Erich-Heckel-Preis ausgezeichnet, hat viele große Arbeiten für den öffentlichen Raum geschaffen, ist in vielen Museen vertreten und hat einen großen Sammlerkreis.
Gerda Bier kommt zur Eröffnung nach Darmstadt.
Ihre Materialien sind vielfältig. Sie kann aus allem etwas machen: Holz, Eisen, Fundstücke, Papier, Rostteile, Werkzeuge, schon Gebrauchtes, Gelebtes, was Spuren in sich trägt, ein Gedächtnis mit einbringt. Sie holt Geräte aus dem bäuerlichen Leben und gibt ihnen archaische menschliche Gestalt und neues Leben von höchster Ästhetik. Sie macht Relikte aus einer anderen Zeit zu Bildern mit einer Aussage für unsere Existenz, sie reduziert die menschliche Gestalt auf eine ausgebleichte Holz- oder Metallfiguration, der kein Leben innewohnt, die uns aber verdeutlicht, was wirklich von uns bleibt. Sie verbindet die alten Hölzer mit Metall, das sie aber so tief in die Hölzer einfügt, dass die Oberfläche zu einer sinnlichen Einheit wird, dass man bei der Berührung nur an der Kühle spürt, wo Metall anfängt und Holz aufhört.
Gerda Bier hat ein so feines Gespür für Material, Farbe, Struktur und Form und für das Übersinnliche, dass es einem den Atem raubt.
Der Kunsthistoriker Joachim Haller M.A. vom Prediger in Schwäbisch Gmünd schreibt über ihr Schaffen: „Durch Zusammensetzen, Aneinanderfügen und Verklammern, durch Sägen und Schweißen formt sie archaisch wirkende Figuren und Objekte. Verwendung hierfür finden Materialien mit deutlichen Zeit- und Gebrauchsspuren. Sie schreiben den Arbeiten ihr materielles Gedächtnis und ihre Zeitlichkeit ein. Die Arbeiten berühren existentielle und spirituelle Fragen. Im Mittelpunkt steht der Mensch und das, was menschliches Leben wesenhaft ausmacht und prägt.“
Der Kunsthistoriker Konrad Hoppe wird  bei der Eröffnung in das Schaffen von Gerda Bier einführen. Am Sonntag, 14. Oktober, 16.00 Uhr, führt Gerda Bier durch ihre Ausstellung.
Die Ausstellung dauert bis zum 28.10.2018 und ist Fr./Sa./So. von 15-18 Uhr geöffnet.
Zum Abschluss der Ausstellung, am Sonntag, 28.10.2018, 16.00 Uhr, lädt das Künstlerhaus Ziegelhütte zusammen mit der Akademie für Tonkunst zu einem besonderen Ereignis ein,
zu einer „Klang-Räume-Performance“.
Studierende der Akademie für Tonkunst Darmstadt beschäftigen sich mit dem Thema HAUS, das auch im Schaffen von Gerda Bier eine wesentliche Rolle spielt, und erarbeiten eine Musik-Inszenierung für das barocke Künstlerhaus und für die Ausstellung.
Die Leitung hat Grazyna Przybylska-Angermann.
__________________________________

Künstlerhaus Ziegelhütte Darmstadt, Kranichsteiner Str. 110
Sonntag, 30.9.2018, 11.30 Uhr, Eröffnung der Ausstellung
GERDA BIER – Objekte, Figuren, Materialbilder
Die Künstlerin ist anwesend
Der Kunsthistoriker Konrad Hoppe spricht zur Eröffnung
Sonntag, 14.10.2018, 16.00 Uhr, Gerda Bier führt durch ihre Ausstellung
Finissage, Sonntag, 28.10.2018, 16.00 Uhr, „Klang-Räume-Performance“
Studierende der Akademie für Tonkunst Darmstadt beschäftigen sich mit dem Thema HAUS und erarbeiten eine Musik-Inszenierung für das barocke Künstlerhaus Ziegelhütte und für die Ausstellung. Leitung: Grazyna Przybylska-Angermann

___________________________________

Künstlerhaus Ziegelhütte – Kranichsteiner Str. 110 – 64289 Darmstadt
fon 06151-715031 + und 0162-3193288 – www.Künstlerhaus-Ziegelhütte.de – info.kuenstlerhausziegelhuette@gmx.de
___________________________________
 

Künstlerhaus Ziegelhütte e. V. | Kranichsteiner Straße 110 | 64289 Darmstadt | Telefon: 0162 3193288 | info.kuenstlerhausziegelhuette@gmx.de